FANDOM



Geofront beschreibt einen gewaltigen, unterirdischen Hohlraum. Solche befinden sich unter Neo-Tokyo 3 und in der Antarktis.

Der Weltöffentlichkeit ist unbekannt, dass die Geofronts keine natürlich vorkommenden Strukturen sind, sondern der sog. Schwarze Mond des Engels Lilith bzw. Weiße Mond des Engels Adam.

Das NERV-Hauptquartier wurde in der Mitte eines Geofronts errichtet. Hierfür wurden Zugangstunnel zur Höhle gebaut.

Die Geofronts waren ursprünglich massive Hohlkugeln mit einem Durchmesser von 13,75 km, welche sich im Laufe der Zeit mit Schutt von Erdrutschen füllten, sodass in den Kugeln ein einigermaßen ebener Boden entstehen konnte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki