FANDOM


Vorlage-Stub

Stub.
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Evangelion Wiki helfen indem du den Artikel erweiterst.



Die Evangelion Einheit 03 (jap. 3号機, Sangōki) ist der zweite Produktions Evangelion. Dieser wurde in den USA gebaut und nach dem Unfall von Evangelion Einheit 04 nach Japan geflogen. Der Pilot der Einheit ist in der Serie und dem Manga Toji Suzuhara und im Rebuild Asuka Langley Sōryū.

Aussehen Bearbeiten

Seele Bearbeiten

Es ist nicht bekannt ob Evangelion Einheit 03 eine Seele besitzt oder nicht. Da aber Einheit 01 und Einheit 02 die Seelen der jeweiligen Piloten-Mütter in sich tragen kann man auch davon ausgehen, dass die Seele von Toji's Mutter in Einheit 03 weiter lebt.

Mehr dazu bei dieser Theorie

Geschichte Bearbeiten

Lieferung Bearbeiten

Nachdem Evangelion Einheit 04 aus unerklärlichen Gründen verschwand wurde aus Angst um eine weitere Explosion der Einheit 03 von den USA nach Japan geliefert. Dabei durchflog das Frachtflugzeug mit der EVA Einheit eine Gewitterwolke in dem sich der Engel Bardiel in den Evangelion einnistete.

Die Zerstörung Bearbeiten

nicht beachten Bearbeiten

nicht öffnen


ist ein von NERV in den USA gebauter Evangelion und wird Toji Suzuhara zugewiesen. Während des Transports nach Japan wird der Evangelion allerdings vom 13. Engel Bardiel angegriffen und dieser übernimmt die Kontrolle, wodurch es zum Kampf zwischen EVA 01 und EVA 03 kommt, wobei im Manga und im Anime Toji und im Film Asuka Langley Sōryū verletzt wird, wobei Toji im Manga stirbt.